• 18620845_1572096239498399_6195848730332591979_o
  • 18595624_1572096119498411_4218673450114274222_o
  • 18671624_1572096332831723_7901262627175420513_o
  • 18699583_1572096366165053_2129960887691749756_o
  • 18673164_1572096186165071_8766237488362536198_o
  • 18739046_1572096122831744_1591155226915519596_o
  • 18623429_1572095919498431_5138069784707085704_o
  • 18623677_1572095852831771_7775980999460314293_o
  • 18672920_1572095606165129_309982086424377906_o
  • 18620788_1572095836165106_2876382191123743870_o
  • 18671607_1572095586165131_5091949671404048341_o
  • 18738371_1572095589498464_1319341964700481823_o
  • 18671439_1572095662831790_3412260315677835380_o
  • 18673127_1572095796165110_5498375128210373477_o
  • 18700597_1572096336165056_752301498728685167_o
  • 18595467_1572095702831786_3895694901160767854_o

Neun Menschen mit Down-Syndrom machen beim diesjährigen Deutschen Down-Sportlerfestival anderen Mut, eigene Wege zu gehen.

Neun Menschen mit Down-Syndrom machen beim Deutschen Down-Sportlerfestival anderen Mut,
eigene Wege zu gehen

Inklusion durch Selbstvertrauen, Gesundheitsförderung und Gemeinschaft: Dafür steht seit 2003 das Deutsche Down-Sportlerfestival. Zur Feier des 15. Festivals am 20. Mai 2017 in Frankfurt am Main zeigen neun Vorbilder, wie integrative Sport- und Bildungsangebote zu einem erfüllten, aktiven Leben beitragen. Mit ihren selbstbestimmten Biografien stehen sie für eine neue Generation von Menschen mit Down-Syndrom, die ihre Träume verwirklichen und sich dabei nicht (be-)hindern lassen wollen.

Moderiert wurde das diesjährige Sportlerfest von den aus dem KIKA bekannten Moderatoren Team Singa Gätgens und André Gatzke.

zurück zur Übersicht