• 42622439_2290836230957726_5019507018747084800_o
  • 42496993_2290836144291068_1879192279562846208_o
  • 42565157_2290836060957743_3498795528869642240_o

Vier Projekte und Initiativen aus Nordrhein-Westfalen sind am 23. September 2018 in Köln mit dem WDR Kinderrechtepreis 2018 ausgezeichnet worden. Laudatoren waren UNICEF-Vorstandsmitglied Daniela Schadt, NRW-Staatssekretär Nathanael Liminski, Schauspieler Jan-Gregor Kremp und KiKa-Moderator André Gatzke. WDR-Hörfunkdirektorin Valerie Weber hielt ein Grußwort und sagte: „Der WDR sieht sich als öffentlich-rechtlicher Sender in der Pflicht, nicht nur über negative Entwicklungen bei den Kinderrechten zu berichten, sondern auch und gerade die vielen positiven Beispiele in unserem Land zu würdigen.“

zurück zur Übersicht